MMM Weihnachtskleid Sew Along 2015 – FINALE!

Hallo meine Lieben,

endlich kommen wir heute zum fünften und letzten Teil des Me Made Mittwoch Weihnachtskleid Sew Along 2015: FINALE!

Logo 2015 bb5

Zur Erinnerung meine persönliche Zusammenfassung:

Teil 1: Ich war sehr unentschlossen und hat eine lange Liste mit möglichen Kleidern. Zu lang! Das wurde mir sehr schnell klar.Hier nochmal meine Pinterest-Sammlung.

Teil 2: Ich habe meine Schnittmuster-Auswahl reduziert und es standen nur noch 6 bzw. 8 Kleider aus meinen vorhandenen Zeitschriften zur Auswahl. Und wie so oft treffen sich Schnitt und Stoff im Stoffladen. Die Entscheidung war getroffen.

Burda 12/2015 Modell 131 A

DSC01240

Teil 3: Die ersten Nähte waren gemacht und ich lag beruhigend gut in der Zeit, fertig geworden bin ich in diesem Zeitfenster aber trotzdem nicht.

Teil 4: Fast fertig …. dachte ich zumindest! Die kleine Lotta war mal wieder krank und meine Nähzeit abermals sehr eingeschränkt. Bei der finalen Anprobe des gesäumten Kleides im Nähkurs stellte sich heraus, daß ich einen der Abnäher auf dem Rücken um ca. 5 bis 10 cm zu weit unten eingezeichnet und auch genäht hatte. Was für ein Mist! Also musste ich den kompletten Abnäher auftrennen und neu nähen. Grundsätzlich nicht so ein großes Problem, aber das schwarze Nähgarn ist echt kaum vom Stoff zu unterscheiden und es war eine große Fummelei.

WKSA 151215

Und heute ist FINALE – Teil 5:

Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.

Ich versuche mal meine Änderungen festzuhalten: den Rocksaum habe ich um gute 10 cm, entsprechend meiner Korpergröße, gekürzt.  Dadurch ist der Schlitz jetzt allerdings auch minimalistisch klein. Auf Haken und Öse habe ich verzichtet. Ich habe weder die Säume am Ärmel noch am Rocksaum von Hand genäht. Nach einer Nähprobe habe ich mich für einen Nähmaschinen-Rocksaum entschieden, da hat der Faulpelz gesiegt.

Und hier sind wir:

WKSA Finale 1.jpg

WKSA Finale 2.jpg

Momentan ist das Langarm-Bolero-Jäckchen lediglich zugeschnitten, das ist aber noch zu schaffen bis das Kleid an Weihnachten zum Einsatz kommt.

Meinen Plan ein weiteres Kleid zu nähen musste ich aufgeben. Dafür habe ich dann spontan beim Adventskalender Sew Along von leni.pepunkt mitgemacht und mir ein ‚Partykleid‘ genäht.  Also habe ich jetzt doch zwei Weihnachtskleider 🙂

WKSA Finale 6.jpg

Momentan sind für die Weihnachtsfeiertage ca. 10 Grad und über Mittag Sonnenschein für unsere Gegend gemeldet. Da kann ich evtl. sogar auf blickdichte Strumpfhosen verzichten und die etwas leichtere Variante wählen.

Mein Fazit: Danke! Danke für die Organisation, die Inspiration und die tolle Gemeinschaft. Ohne den WKSA hätte ich dieses Kleid nie, wirklich nie genäht. Und eigentlich war es ganz einfach zu nähen. Aber so ein Jerseykleid hat halt doch einen anderen Wohlfühlcharakter 😉

Mal sehen wie es mit mir und den Nicht-Jerseys weitergeht …

Eine gute Zeit und schöne Feiertage wünscht

Mamma Mia

P.S.: Bevor ich mich den Kleidern aus dem Haus wage, muss ich noch bügeln 😉 Und nochmal Fadenenden suchen gehen …. Und weil die kleine Lotta auch auf die Bilder wollte, hier ein paar Outtakes:

 

 

 

WKSA Finale 7 Outtake.jpg

 

 

 

 

Advertisements

16 Gedanken zu “MMM Weihnachtskleid Sew Along 2015 – FINALE!

  1. Toll, gleich zwei Kleider! Mir gefällt das Burda Modell sehr gut, weil es so schön edel geschnitten ist und Du einen tollen Stoff dafür ausgesucht hast. Und im Partykleid lässt es sicherlich fröhlich feiern! Schöne Festtage mit Deinen Kleidern wünscht Dir Mrs Go

  2. Es ist immer wieder schön zu sehen wie verschieden die Schnitte verarbeitet werden. Dein Kleid ist super geworden. Mir hat der Ausschnitt so gut gefallen und ich werde ihn immer wieder mal nähen.
    Ich wünsche dir sowohl in deinem tollen Weihnachtskleid als auch in deinem Partykleid fröhliche Stunden
    liebe Grüße Elisabeth

  3. auch zwei Kleider, wow! das kleine Schwarze gefällt mir auch sehr gut!
    Harriet kann ich nur empfehlen, es lässt sich gut nähen und ich mochte die ausführliche Anleitung!

    LG und frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

    1. Danke! ich habe die Zeitschrift kürzlich erst entdeckt und mich nicht getraut zu kaufen … wer weiß wie Anleitung und Schnitte sind 😉 Und noch eine Näh-Zeitschriften-Leiche wollte ich mir nicht zulegen … hihi

  4. Weihnachten kann kommen, denn Du bist mit Deinen zwei wunderschönen Weihnachtskleidern gut gerüstet.
    Hab viel Freude beim Tagen.
    Ich wünsche Dir fröhliche Weihnachten
    und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

  5. Perfekt, das Kleid ist toll geworden! Und ich sags dir, Jerseykleider sind gar nicht so viel bequemer als gut sitzende Kleider aus Webstoff (:
    Ich wünsche Dir schöne Feiertage, Freja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s